Kölner Fluchtgeschichten

Schicksale und Schicksalhaftes

Während unsere Vorfahren bedingt durch die Geschehnisse des Zweiten Weltkrieges Flucht oftmals selbst erfahren haben, kannten wir Fluchtgeschichten i.d.R. nur aus zweiter Hand. Einerseits aus Erzählungen und andererseits durch die Medien. Aktuell aber kommen täglich Menschen zu uns, die eine oder mehrere Fluchten selbst erlitten haben und konfrontieren uns direkt mit ihren Schicksalen.

Sich dem Thema Flucht zu widmen, ist für eine Stadtführung ungewöhnlich, aber durchaus interessant. Auch hier bei uns lassen sich Fluchtgeschichten erzählen. Unterwegs in der Innen- und Altstadt werden Kölnerinnen und Kölner vorgestellt, deren Lebensgeschichte durch eine oder auch mehrere Fluchten beeinflusst worden ist. So entwickeln wir Einsichten und Verständnis für diejenigen, die hier und jetzt bei uns Zuflucht suchen..

Zurück zur Touren-Übersicht

Bild Bild Bild